Aspen RapidWeaver 8 Blog Style
<i>Immobilien</i> <i></i> <i>regional</i>

Immobilien regional

Garten

Das Paradies vor der Haustür


Trend. Der eigene Garten hat sich in der Corona-Krise zu einem Rund-um-Wohlfühlort für die ganze Familie entwickelt. Davon profitieren auch die Garten- und Landschaftsbauer.

IMG_E8322mehr

Gartenschau im Jahr 2031 in Stuttgart?


Projekt. Gartenbauer fordern mehr Einsatz der Stadt für grüne Stadtentwicklung.
mehr

Städte müssen grüner werden


Wohnen. Die Nachverdichtung nimmt den Menschen in den Städten die letzte Luft, sagen die Garten- und Landschaftsbauer. Nur Grün- und Freiflächen erhalten die Städte langfristig auch lebenswert.mehr

Grünflächen als Standortfaktor


Wohlbefinden. Je heißer die Tage, umso wichtiger werden in den Städten die Grünanlagen. Doch Bäume und Sträucher sind nicht nur für das Klima, sondern auch als Standortfaktor wichtig.mehr

Die Region ist nicht mehr alles

Industrieimmobilien. Weil es seit Jahren an Industrie- und Logistikflächen in der Region Stuttgart fehlt, dehnen die Unternehmen mittlerweile ihre Flächensuche Richtung Heilbronn, Karlsruhe, Ulm und Nürnberg aus.mehr

Kein Land in Sicht

Industrie- und Logistikimmobilien. Die Nachfrage nach Produktions- und Lagerflächen in der Region wird immer größer. Doch das Angebot tendiert gegen null. Selbst kleine Flächen gibt es nicht mehr.

mehr

Stuttgarter Immobilien im In- und Ausland begehrt

Objekte. Der Stuttgarter Investmentmarkt knackte im dritten Jahr in Folge die Grenze von einer Milliarde Euro bei den Transaktionen. Rund 60 Prozent der Verkäufe lagen dabei im einstelligen Millionenbereich.

mehr

Große Flächen fehlen in der City

Büromarkt. Das zurückliegende Jahr ist für die Stuttgarter Gewerbe­makler hervorragend gelaufen. Allerdings wird es immer schwieriger, zusammenhängende große Flächennachfragen zu befriedigen.

mehr

Eine Frage der Erde

Erddeponien. Die rege Bautätigkeit in der Region Stuttgart führt zu Engpässen bei den Erddeponien. Das Land sieht hingegen derzeit ausreichende Deponiekapazitäten.


mehr

Region platzt aus allen Nähten

Platzprobleme. Die Konjunktur brummt - die Auftragsbücher sind voll. Manch einem Industrie- und Logistikunternehmen in Stuttgart und der Region geht langsam der Platz aus. Eine Lösung ist nicht in Sicht.
mehr

Jeden Tag ein anderer Schreibtisch

Desktop-Sharing. Mit modernen Organisationsformen lassen sich nicht nur bis zu 30 Prozent mehr Arbeitsplätze generieren. Experten glauben, dass durch flexible Büros auch die Produktivität steigt.
mehr

Steigende Mieten - sinkende Umsätze

Einzelhandel. Die Königstraße gehört zu den beliebtesten Einkaufsstraßen in Stuttgart. Freie Flächen sind begehrt. Das macht die 1-a-Lagen teuer. Zu teuer für den Mittelstand, der mit sinkenden Umsätzen kämpft.

mehr

Mehr als die Königstraße rauf und runter

Milaneo. Die Dimensionen des künftigen Einkaufszentrums auf dem A1-Gelände in Stuttgart sind gewaltig. Rund 2,6 Kilometer lang sind allein die Ladenfronten. Das ist mehr als die Königstraße einmal rauf und runter.

mehr